Wege betrieblicher Altersvorsorge

Direktversicherung

Eine Direktversicherung ist eine Lebensversicherung, die der Arbeitgeber als Versicherungsnehmer auf das Leben eines Arbeitnehmers (versicherte Person) bei einem Versicherungsunternehmen abgeschlossen hat. Bezugsberechtigt sind der Arbeitnehmer und seine Hinterbliebenen.

Die Beiträge des Arbeitgebers zu einer Direktversicherung gehören zum lohnsteuerlichen Arbeitslohn des Arbeitnehmers. mehr ...

Pensionskasse

Eine Pensionskasse ist eine rechtsfähige Versorgungseinrichtung, die Beiträge vom Arbeitnehmer und/ oder Arbeitgeber bekommt, das Vermögen verwaltet, und später Altersrenten auszahlt. Hinsichtlich der Leistungen aus der Pensionskasse besteht für den Berechtigten ein Rechtsanspruch gegenüber der Pensionskasse. mehr ...

Pensionsfonds

Ein Pensionsfonds ist eine versicherungsähnliche, rechtlich selbständige Versorgungseinrichtung, die Leistungen der betrieblichen Altersversorgung mit Rechtsanspruch gewährt.. Er muss von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassen werden und unterliegt auch nach Zulassung der Aufsicht durch diese. mehr ...

Unterstützungskasse

Bei einer Unterstützungskasse handelt es sich um eine rechtlich selbständige soziale Einrichtung, meist in Form eines eingetragenen Vereins, die Versorgungsleistungen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung für Unternehmen gewährt. Sie ist einer der durch das Betriebsrentengesetz (BetrAVG) anerkannten Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland.

Die Unterstützungskasse gewährt formal keinen Rechtsanspruch auf die Versorgungsleistungen. Faktisch ist dies für den berechtigten Arbeitnehmer aber nicht relevant, da in § 1 (1) BetrAVG geregelt ist: Der Arbeitgeber steht für die Erfüllung der von ihm zugesagten Leistungen auch dann ein, wenn die Durchführung nicht unmittelbar über ihn erfolgt (Subsidiärhaftung des Arbeitgebers). Bei Insolvenz des Arbeitgebers werden die Betriebsrenten grundsätzlich durch den Pensionssicherungsverein (PSVaG) gezahlt. mehr ...

Direktzusage

Erteilt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer eine Zusage auf Leistungen der betrieblichen Altersversorgung, so handelt es sich um eine Direktzusage oder unmittelbare Versorgungszusage, wenn kein anderer Durchführungsweg gewählt wurde.

Bei der Direktzusage hat der Arbeitgeber die Leistungen der betrieblichen Altersversorgung selbst zu erbringen und bedient sich nicht eines externen Durchführungsweges. mehr ...

Fordern Sie hier kostenfrei Ihr Angebot an.

 

Zusammenfassung der Seite:

Direktversicherung - Unternehmerrente - Vermögensverwaltung

eine, mehr, Altersversorgung, betrieblichen, Leistungen, Arbeitgeber, Pensionskasse, Arbeitnehmer, Direktzusage, nicht, Unterstützungskasse, gewährt, Direktversicherung, Arbeitgebers, eines, Rechtsanspruch, durch, einer, werden, wenn, Pensionsfonds, rechtlich, auch, BetrAVG, oder, Versorgungseinrichtung, Beiträge, Versorgungsleistungen, Eine, Arbeitnehmers

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren